Kundenware & eigener Stoff

Wir können einen von dir zugeschickten Stoff bedrucken, aber es gibt eine Reihe von Anforderungen, die du dafür berücksichtigen musst:

  1. Ab 1000 Meter können wir deinen Stoff bedrucken. Auf kürzeren Metragen ist dies leider technisch nicht möglich.
     
  2. Der Stoff darf nicht breiter als 160 cm sein. Das ist die maximale Breite, die unsere Drucker verarbeiten können. Zunächst drucken wir unsere Test-Datei. Hiermit können wir beurteilen, ob der Stoff für unseren Digitaldruckprozess geeignet ist. Mit dem Druck unserer Test-Datei können wir deinen Stoff am besten beurteilen und erhalten einen ersten Eindruck zum Druckverhalten.
     
  3. Danach müssen wir herausfinden, wie der Stoff reagiert. Wie können wir dafür sorgen, dass der Stoff unsere Produktionsprozesse richtig durchläuft? Dafür müssen wir weitere Tests durchführen. Wir brauchen also Stoff zum testen, die Maschinen brauchen einen gewissen Vorlauf zur Materialdurchfuhr und außerdem tritt immer Materialschrumpf auf. Darum können wir nie 1000 Meter ausliefern, wenn uns ein Kunde 1000 Meter angeliefert hat. Dies bedeutet, dass du mehr Meter anliefern musst, als abgeliefert werden sollen.